Windows

Sophos Endpoint 10

Nach langem war es soweit , Sophos hat seinen Virenscanner in der SBE Version von 9.5 bzw 9.7 auf 10 ein Upgrade Spendiert.

Man  muss soweit wir feststellen konnten nichtmal was tun sondern dieser wird per AutoUpdate Service verteilt.

Schön! Denkt man jedenfalls im ersten Augenblick, nur gabs bei uns da diverse Probleme mit.

Die Jungs und Mädels die per VPN mit der Firma verbunden waren bekamen das Update auch presentiert nur schlug dies bei der Firewall installation fehl.

Grund? Eine gravierende Änderung an den Handling Varianten für Netzwerkkarten.

Es wird für jede Karte ein Filter angelegt , in Windows sind standard 8 Filter vorgesehen , aber in einem Notebook z.B. gibt es Lan , WLan , Bluethoot, Modem und VPN Client dies wären schon 5 dann vielleicht noch Teamviewer , dann haben wir 6 Filter belegt. Die Firewall belegt aber pro Verbindung einen weiteren Filterslot somit wären schon 12 Notwendig.

Hilfe schaft also nur regedit:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlNetwork dort den Wert MaxNumFilter auf bsp. 25 erhöhen

zusätzlich wird ein : “netsh winsock reset” empfohlen

und dann Sophos nochmal drüber installieren.