24 thoughts on “Debian Jessie mit Kernel 3.19-rc2 für BananaPi M1Debian Jessie with Kernel 3.19-rc2 for BananaPi M1

  1. Yes!
    Du hast es geschafft! Sehr geil!
    Meine USB DVBSKY Karte wurde sofort erkannt und TVHeadend lies sich aus den Wheezy Repositories installieren.
    Danke dir vielmals!!

    Gruß
    Chris

  2. Freut mich wenn es funktioniert 🙂 Funktioniert HDMI auch ? Ich kann es nicht wirklich testen. Habe gegeben falls eine Idee an was es liegt bzw wie es vielleicht funktioniert.

    1. Hallo Stefan, ich habe einen Monitor an HDMI angeschlossen und sehe einen Login Prompt.

      Da ich keine Tastatur angeschlossen habe, kann ich nur die indirekten Ausgaben beim shutdown sehen. Meinst Du das?

    2. Hallo Stefan,

      habe heute meine DVBSKY S960 bekommen. Mit dem aktuellen NEW YEAR Image konnte ich problemlos!!! das Teil ans laufen kriegen. TVHeadend ist auch ohne Probleme installiert worden. Starte gerade meinen ersten Aufnahmen.

      Danke!!!

  3. Hi,

    vielen Dank für das Image … läuft hervorragend mit meiner DVBSky S860 und TVHeadend.
    Mal schauen wie stabil das ganze läuft ich werd jetzt erstmal einfach über eine längere Zeit etwas aufnehmen.

    Mein Aufnahmespeicher ist eine SATA SSD … da teste ich das Zusammenspiel gleich mit.

    1. Also nach ca. 3 Wochen Dauerbetrieb muss ich sagen läuft der BananaPi mit Deinem Image + SATA Platte und DVBSky S860 echt stabil.

      Mich würden nur mal Deine Erfahrungen mit dem Gigabit Anschluss interessieren. Ich bekomm aktuell (mit iperf gemessen) nur ca. 100 MBit/sec übertragen.

  4. Hallo Stefan,

    Super Job! Mal ebend kurz auf eine SD geschoben.
    Bild ist beim anschalten vorhanden. Dann wird es kurz schwarz und bleibt schwarz oder der Login Screen erscheint.
    Wenn das Bild schwarz bleibt reicht ein ENTER auf der Tastatur und das Bild ist da. (LAN war angeschlossen)

    Kannst du evtl. bei zukünftigen Releases die Downloads zumindestens mit einem Kurzel wie BPI und einer Kernel Version versehen? Macht es dann einfacher im Downloads-Folder zu finden.
    Ich werde sobald ich die Zeit finde TVHeadend, samba und openvpn installieren und dir dann berichten.

    Du kannst den bananapi doch am TV betreiben via HDMI…

      1. Prüfe mal die Bildeinstellungen am TV, wenn du auf der entsprechenden HDMI Source bist. Als Bildanpassung solltest du 16:9 wählen. Als Standard ist bei vielen TV ein Zoom oder ähnliches eingestellt.

          1. Das klingt doch gut.

            Kannst du für zukünftige Kernels den Universal TAP/TUN direkt mit einbauen, damit man problemlos OpenVPN etc. nutzen kann?!

  5. Hallo Stefan,

    wo finde ich die Kernel config Datei? Hast Du ein git-Repository mit den Dateien, die Du zum Bauen des Image verwandt hast?

    Mit freundlichen Grüßen

    Heinrich Schuchardt

    1. Die kernel config habe ich in /boot kopiert aber du kannst sie auch mit zcat /proc/config.gz .config erstellen.
      Ja es gibt ein git das ist bei Debian selber bauen im Artikel nur derzeit nicht ganz aktuell. Zum einen weil es RC kernel sind und zum anderen bastel ich derzeit an Problemen mit dem WLAN am pro und dvk512 3,2″ waveshare32b-v3 display. In der theorie sind die Treiber vorhanden aber laden nicht wie sie sollen.
      PS: tut mir leid das dein Beitrag erst jetzt erscheint, aber ich sortieren die Beiträge manuell , nicht zum zensieren sondern spam filtern und von dem gab es die Tage reichlich.

Comments are closed.